Ihr Informationsvorsprung für Seminar- und Abschlussarbeiten!

Bei uns lernen Sie, effektiv Literatur zu Ihrem Thema zu recherchieren. Sie wenden verschiedene Suchstrategien an und erfahren, welche elektronischen Angebote die Bibliothek bietet und welche Informationszugänge es darüber hinaus gibt.

Nennen Sie uns vorab Ihr Thema und wir arbeiten mit passenden Recherchebeispielen!

Grundlagenkurs für Recherche-Neulinge

Sie erlernen die Grundlagen für eine effektive thematische Literaturrecherche, erhalten erste Einblicke in die elektronischen Angebote der Bibliothek und wenden verschiedene Suchstrategien im Bibliothekskatalog an.

Kursinhalte:

  • Recherchestrategien und -tipps
  • gedruckte und elektronische Medien der Bibliothek
  • Einrichtung einer VPN-Verbindung

Dauer: 50 Minuten (15.30 bis 16.20 Uhr)
Termine: siehe Kalender
Ort: Gruppenarbeitsraum 1. Etage

Aufbaukurs für Recherche-Erfahrene

Sie lernen, die elektronischen Angebote der Bibliothek intensiv zu nutzen. Außerdem erfahren Sie, welche Zugänge zu Literatur und Quellen es über die Bibliothek hinaus gibt.

Kursinhalte:

  • elektronische Zeitschriften
  • Fachdatenbanken
  • freie Recherche
  • Literaturbeschaffung über die Bibliothek hinaus

Dauer: 60 Minuten (16.30 bis 17.30 Uhr)
Termine: siehe Kalender
Ort: Gruppenarbeitsraum 1. Etage

Kombinieren Sie unsere Kurse am selben Tag oder kommen Sie an verschiedenen Terminen zu uns.

Last-Minute-Anmeldung für Kurzentschlossene bis zum Vortag möglich!

Anmeldeformular

Fachbezogen, individuell und zum Wunschtermin

Unser individuelles Angebot für Gruppen von 5 bis 15 Personen: Anhand von Themen Ihres Studienganges realisieren wir einen ausführlichen Recherche-Workshop mit besonderem Augenmerk auf fachspezifische Bedürfnisse.

Individuelle Workshop-Inhalte:

  • thematisch abgestimmte Recherchebeispiele
  • inhaltlich passende Datenbanken

Dauer: 100 Minuten
Termine: nach Absprache

Kontakt: Anika Geyer, Telefon: +49 341 3076-6591, E-Mail senden

Zielgruppe: Studierende eines Studienganges

Einige Studierende können mit der Teilnahme an Veranstaltungen der Hochschulbibliothek ECTS-Punkte erwerben.

Dies gilt für folgende Bachelor-Studiengänge ab Matrikel 2018:

  • Energie-, Gebäude- und Umwelttechnik
  • Maschinenbau
  • Wirtschaftsingenieurwesen Bauwesen
  • Wirtschaftsingenieurwesen Elektrotechnik
  • Wirtschaftsingenieurwesen Energietechnik
  • Wirtschaftsingenieurwesen Maschinenbau

Modalitäten für den Erwerb von ECTS-Punkten

Studierende einiger Studiengänge ab Matrikel 2018 können im Rahmen des Moduls „Überfachliche Kompetenzen“ mit der Teilnahme an Veranstaltungen der Hochschulbibliothek ECTS-Punkte erwerben.

Folgende Angebote sind Bestandteil des Moduls:

Schreibwerkstatt

  • Schreiben als Prozess (90 Minuten)
  • Die formale Gestaltung einer schriftlichen Arbeit (90 Minuten)
  • Quellenbewertung (90 Minuten)

Workshops Medien- und Informationskompetenz

  • Bibliothekstour oder Erstsemestereinführung
  • Recherche-Workshop Grundlagen (50 Minuten)
  • Recherche-Workshop Aufbaukurs (50 Minuten)
  • Citavi-Workshop (120 Minuten)

In OPAL oder in der Bibliothek erhalten Sie ein Nachweisblatt, auf dem der Besuch der Veranstaltungen bestätigt wird. Die ausgefüllten Nachweise sind im Studium-Generale-Büro G104 abzugeben oder in den zugehörigen Briefkasten zu werfen.