Informationen rund um die Bibliothek

Hier finden Sie eine Zusammenstellung wichtiger Hinweise rund um die Hochschulbibliothek.
Die „Bibliothek von A bis Z“ lebt von Ihrer Mitarbeit. Bitte senden Sie uns eine E-Mail, wenn Ihnen einmal ein Aspekt fehlen sollte oder Sie vergeblich nach einer passenden Information suchen.

A

Abmeldung

Am Ende Ihres Studiums benötigen Sie für die Exmatrikulation ein Abmeldeformular, das in der Bibliothek gegengezeichnet werden muss. Nachdem Sie alle entliehenen Medien zurückgegeben und angefallene Gebühren bezahlt haben, erhalten Sie den erforderlichen Vermerk vom Ausleihpersonal an der Servicetheke.

Die Hochschulbibliothek kann auch nach Abschluss des Studiums kostenlos weiter genutzt werden.

Abschlussarbeiten HTWK und HfTL

Die Hochschulbibliothek weist ausgewählte Abschlussarbeiten der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig nach.

Darunter befinden sich die Abschlussarbeiten folgender Fakultäten:

  • Architektur und Sozialwissenschaften
  • Informatik und Medien
  • Ingenieurwissenschaften

Darüber hinaus finden Sie in der Bibliothek auch Abschlussarbeiten der Hochschule für Telekommunikation (HfTL) Leipzig.

Die Abschlussarbeiten sind ausleihbar. Eine Recherche ist über die digitalen Sammlungen Abschlussarbeiten HTWK Leipzig und Abschlussarbeiten HfTL möglich. Die Arbeiten der letzten fünf Jahre sind frei zugänglich im Erdgeschoss aufgestellt. Ältere Exemplare können Sie aus dem Magazin bestellen.

Adressänderung

Hochschulangehörige können über den Online-Service QIS eine Adressänderung vornehmen:

Wenn Sie kein HTWK-Angehöriger sind, informieren Sie uns bitte zeitnah über die Änderung Ihrer Wohnanschrift bzw. Ihres E-Mail-Kontos, da wir Ihnen regelmäßig Informationen zu abholbereiten Vormerkungen, realisierten Fernleihbestellungen, Erinnerungen an Abgabetermine und Mahnungen zukommen lassen möchten.

Adressänderungen können wie folgt vorgenommen werden:

  • direkt durch einen Mitarbeiter an der Servicetheke
  • per E-Mail
  • per Telefon (+49 341 3076 6593)
  • im Bibliothekskonto

Anmeldung

Um die Hochschulbibliothek nutzen zu können, müssen Sie sich anmelden. Studierende und Angehörige der HTWK Leipzig sind automatisch als Nutzer registriert. Sie verwenden ihren Studenten- bzw. Dienstausweis zur Bibliotheksnutzung. Nicht-HTK-Angehörige können sich an der Servicetheke im Erdgeschoss kostenlos einen Benutzerausweis ausstellen lassen.

Mit der Anmeldung wird die Benutzungsordnung (PDF) der Hochschulbibliothek anerkannt.

Weitere Informationen zur Anmeldung finden Sie hier.

Ansprechpartner

Bei Anfragen zum Thema Bibliotheksnutzung unterstützt Sie unser Ausleihteam. Telefonisch sind die Kolleginnen während der Öffnungszeiten unter +49 341 3076 6593 erreichbar. Alternativ können Sie eine E-Mail senden.

Allgemeine Anfragen beantwortet Ihnen gern unser Sekretariat.
Telefon: +49 341 3076 6476 | E-Mail

Über Hinweise zu Titeln, die Ihnen im Bestand der Bibliothek fehlen, freut sich unser Erwerbungsteam. Alle Daten zum Medium, das Sie zum Kauf vorschlagen möchten, können Sie per E-Mail schicken.

Weitere Ansprechpartner für Ihre verschiedenen Anliegen finden Sie hier.

Arbeitsplätze

Die Hochschulbibliothek verfügt über verschiedene Räumlichkeiten:

  • Arbeitsplätze (1. bis 4. OG)
  • Computerarbeitsplätze (1. bis 4. OG)
  • Einzelarbeitsräume (1. und 2. OG) → Reservierung
  • Gruppenarbeitsräume (1. OG) → Reservierung
  • Computerarbeitsräume (1. OG)
  • Medientechnischer Arbeitsraum (3. OG)
  • Arbeitsraum für blinde und sehbehinderte Menschen (3. OG)

Weitere Informationen über die Räumlichlkeiten der Hochschulbibliothek erhalten sie hier.

Auskunft

Am Servicepunkt erhalten Sie während unserer Öffnungszeiten kompetente Auskünfte zu allen Themen rund um die Ausleihe von Medien, die Informationssuche und die Bibliotheksnutzung.

Sollten Sie nicht vor Ort sein, beantwortet das Bibliotheksteam Ihre Fragen gern auch telefonisch oder per E-Mail.
Telefon: +49 341 3076 6593 | E-Mail

Das Team der Erwerbung erteilt Ihnen gern Auskünfte zu Fragen rund um die Medienbeschaffung.
Telefon: +49 341 3076 6588 | E-Mail

Sollten Sie weitere fach- oder themenspezifischen Fragen haben, stehen Ihnen weitere Ansprechpartner individuell zur Verfügung. Eine Liste unserer Mitarbeiter finden Sie hier.

Ausleihe

Wer?
Nur angemeldete Nutzer dürfen Medien entleihen.

Wie?
Nach Vorlage des Bibliotheksausweises an der Servicetheke oder über die Selbstverbucher im Erdgeschoss.

Was?
Alle Medien ausgenommen Präsenzbestände und Zeitschriften sind ausleihbar (sie sind im Katalog mit der Richtlinie „Leihfrist 28 Tage“ als entleihbar gekennzeichnet).

Wie lange?
Die Leihfrist beträgt grundsätzlich 28 Tage. Verlängerungen der Leihfrist bis zu einem halben Jahr ohne Vorlage des Mediums sind möglich.

Weitere Informationen zur Anmeldung in der Hochschulbibliothek finden Sie hier.
Weitere Informationen zur cleveren Recherche im Bibliothekskatalog finden Sie hier.

B

Bankverbindung

Gebühren, Auslagen und Entgelte werden auf der Grundlage der Gebühren- und Entgeltordnung (GebO) der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig erhoben.

Sie können die Gebühren direkt am Servicepunkt bezahlen oder eine Überweisung vornehmen.

Hier unsere Bankverbindung:

Empfänger: Hauptkasse des Freistaates Sachsen; Ast. Chemnitz

Bank: Deutsche Bundesbank

IBAN: DE22 8600 0000 0086 0015 22

BIC: MARK DEF1 860

Unbedingt anzugeben:

1. Verwendungszweck: 7040/00347-1 AOSt 121301-6

2. Verwendungszweck: Benutzernummer / Name

Benachrichtigungen

Wir an Sie

Um die Umwelt zu schonen, hat sich die Hochschulbibliothek für eine weitestgehend papierlose Kommunikation entschieden. Daher erhalten Sie Benachrichtigungen von uns per E-Mail. Folgende Informationen versenden wir elektronisch:

  • Benachrichtigungen zu abholbaren Vormerkungen
  • Mitteilungen zu realisierten Fernleihbestellungen
  • Erinnerungen an Ihr Abgabedatum
  • Mahnungen für überfällige Medien

Sie an uns

Bitte melden Sie sich bei uns in folgenden Fällen:

  • Adressänderungen bei Nicht-HTWK-Angehörigen
  • Verlust des Studentenausweises bzw. des Bibliotheksausweises
  • Wünsche, Anregungen, Probleme

Kontakt zur Hochschulbibliothek

Telefon: +49 341 3076-6593 | E-Mail

Benutzungsordnung

Mit der Anmeldung in der Hochschulbibliothek erkennen Sie die Benutzungsordnung (PDF) an.

Bibliotheksausweis

Der Bibliotheksausweis wird Nicht-HTWK-Angehörigen bei der Anmeldung in der Hochschulbibliothek ausgestellt. Studierende und Mitarbeiter der HTWK verwenden ihren Studenten- bzw. Dienstausweis zur Bibliotheksnutzung.

→ zum Videotutorial Wo finde ich meine Nutzernummer auf dem Bibliotheksausweis?

Wozu benötigen Sie den Bibliotheksausweis?

Bibliothekseinführungen

Neue Nutzer haben die Möglichkeit, die Bibliothek im Rahmen einer ersten Einführung kennen zu lernen. Die Bibliothekseinführung beinhaltet:

  • einen Rundgang durch das Gebäude mit Hinweisen zur Nutzung der Räumlichkeiten
  • Erläuterungen zur Aufstellung der Medien
  • Anmerkungen zu Ausleihmodalitäten
  • erste Hinweise zur Recherche von Medien im Bibliothekskatalog
  • Vorstellung Ihres Online-Bibliothekskontos

Bibliothekskonto

Alle angemeldeten Nutzer können sich über den Bibliothekskatalog in ihr persönliches Bibliothekskonto einloggen. Angehörige der HTWK Leipzig nutzen dazu ihr Hochschul-Login. Alle anderen Bibliotheksnutzer finden das Login auf dem Bibliotheksausweis.

Funktionalitäten Ihres Bibliothekskontos:

  • Übersicht Ihrer Ausleihen und die Möglichkeit, diese zu verlängern
  • Übersicht und Verwaltung Ihrer Bestellungen
  • Speicherung von Katalog-Suchanfragen
  • strukturierte Organisation interessanter Titel im virtuellen Bücherregal

Buchaufstellung

Sie wollen wissen, wo ein Buch steht und ob es gerade verfügbar ist?

Bitte nutzen Sie hierzu als Einstieg den Bibliothekskatalog. Dort erhalten Sie eine aktuelle Auskunft darüber, wo die Medien stehen, was gerade entliehen und was nur online zugänglich ist.

Darüber hinaus erfahren Sie, welche Bücher Sie selbst dem Regal entnehmen können und welche im Magazin aufgestellt sind. Medien aus dem Magazin müssen über den Bibliothekskatalog bestellt werden. (Nch Anmeldung im Bibliothekskonto) Bücher aus dem Magazin werden vom Bibliothekspersonal bereitgestellt.

Für detaillierte Informationen zur Buchaufstellung klicken Sie bitte hier.

→ Online-Tutorial zur Buchaufstellung

Bücher

Gedruckte Bücher

  • Recherche zu Standort und Verfügbarkeit über den Bibliothekskatalog
  • überwiegend frei zugänglich, das heißt Sie können die Exemplare selbst den Regalen entnehmen
  • genauer Regalstandort im Reiter „Standort“ im Bibliothekskatalog zu finden
  • Lageplan hilft beim Finden gedruckter Bücher: in der Titelanzeige einfach dem Link „Wo finde ich das ?“ folgen
  • in der Regel vier Wochen entleihbar
  • Online-Tutorial Bücher im Katalog finden

E-Books

C

Carrels (Einzelarbeitsräume)

  • 14 abschließbare Einzelarbeitsräume zum ungestörten wissenschaftlichen Arbeiten im 1. und 2. OG
  • Ausstattung: Arbeitstisch und -stuhl, Stromversorgung
  • Reservierung für maximal fünf aufeinander folgende Tage möglich

→ zur Reservierung

Citavi

Citavi ist eine Software zur Literaturverwaltung mit umfangreichen Tools zur Wissensorganisation. Die Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig hat eine Campuslizenz für die Software „Citavi – Literaturverwaltung und Wissensorganisation“ erworben (verlängert bis 31.08.2023). Mitarbeiter und Studierende der Hochschule können das Programm am Arbeitsplatz oder von zu Hause aus nutzen.

Wobei unterstützt Citavi Sie?

  • bei der Erstellung von Literaturverzeichnissen für Ihre wissenschaftlichen Arbeiten
  • beim Einfügen von Literaturzitaten in Ihre eigene Arbeit
  • beim Importieren von Suchergebnissen aus Bibliothekskatalogen und Fachdatenbanken in Ihre eigenen Verzeichnisse
  • bei der Erschließung von Literatur mittels Inhaltsangaben, Notizen, Schlagwörtern, eigenen Anmerkungen
  • u.v.a.m.

Installation und Download Schritt für Schritt 

  1. Auswahl der passenden Citavi-Version
    Bitte prüfen Sie vor Installation von Citavi 6 die damit verbundenen Neuerungen und Änderungen Die bisherige Version Citavi 5.7.1 ist weiterhin nutzbar.

    Wenn Sie eines der folgenden Szenarien nutzen, müssen Sie bei Version 5 bleiben:
    • Nutzung von OpenOffice oder LibreOffice in Verbindung mit Citavi
    • Installation von Citavi auf einem USB-Stick

    Außerdem raten wir Ihnen bei Citavi 5 zu bleiben, wenn Sie im Team ein einem Citavi-Projekt arbeiten und nicht alle Teammitglieder auf Citavi 6 umstellen wollen oder können.
    Ein Projekt, das Sie mit Citavi 6 erstellt haben, lässt sich nicht in älteren Citavi-Versionen öffnen!
    Beim Konvertieren eines Citavi-5-Projektes wird eine Citavi-6-Kopie angelegt. Eine Zusammenarbeit im Team mit Citavi-5-Anwendern ist dann nicht mehr möglich.


    Keine Titel-Platzhalter mehr in Citavi 6 verfügbar:
    Wenn Sie in Citavi 5 den Citavi Publikationsassistenten genutzt haben, um in Microsoft Word Titel-Platzhalter einzufügen, wandeln Sie noch mit Citavi 5 die Titel-Platzhalter in Felder um (siehe Handbuch Citavi 5). Führen Sie erst danach das Upgrade auf Citavi 6 durch.

    Bei Erstnutzung von Citavi, keiner Zusammenarbeit mit anderen oder wenn alle Teammitglieder auf Citavi 6 umstellen, ist eine Installation der Version 6 möglich.
  1. Citavi-Account und Lizenzschlüssel einrichten
    Falls Sie keine Lizenz von Citavi 6 besitzen, können Sie maximal 100 Titel in einem Citavi Projekt speichern. Um beliebig viele Titel in Citavi speichern zu können, müssen Sie einen Citavi Account anlegen und einen Lizenzschlüssel beantragen. Beide Vorgänge sind für Angehörige der HTWK Leipzig kostenlos. Die Erstellung Ihres Citavi-Accounts und die Anforderung des Lizenzschlüssels können Sie hier vornehmen.
    Wichtig: Als Authentifizierung dient Ihre Mail-Adresse der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig. Daraufhin erhalten Sie ein Bestätigungsmail zur Prüfung der Korrektheit Ihrer Angaben.

  2. Installation und Freischaltung
    Nachdem Sie Ihre Daten erfolgreich bestätigt haben, folgen Sie bitte einer dieser Anleitung.
    Anleitung für Erstinstallation (PDF)
    Anleitung für von älterer Version auf Citavi 6 wechseln

Citavi-Kurs

Die Hochschulbibliothek bietet einen umfangreichen und praxisorientierten Citavi-Kurs an. Hier erhalten Sie wichtige Informationen zur Anwendung der Software und einen leichten Einstieg in die Nutzung.
→ zum Anmeldeformular

Support

Sollten Sie weitere Fragen haben, finden Sie auf dem Support-Portal von Citavi zahlreiche Informationen rund um das Programm sowie Handbücher, Anleitungen, Animationen und eine Chat-Auskunft.

zum Support-Portal von Citavi
Kurzeinführung in Version 5 (PDF)
Kurzeinführung in Version 6 (PDF)

D

Datenbanken

Was finden Sie wo?
Die Bibliothek hat eine Vielzahl an Datenbanken lizenziert. Nicht alle werden bei einer Suche im Bibliothekskatalog durchsucht. Daher empfiehlt es sich, direkt in weiteren Fachdatenbanken zu recherchieren. Eine Übersicht aller lizenzierter Datenbanken nach Fachgebiet und einen Direktzugang erhalten Sie im Datenbankinfosystem (DBIS).

Darüber hinaus finden Sie auf unserer Website eine Zusammenstellung der wichtigsten Datenbanken für Ihr Fachgebiet.

→ Zu Fachbezogen informieren

Wie erhalten Sie Zugang?
Innerhalb des Campusnetzes haben Sie Zugang zu allen lizenzierten Datenbanken der Bibliothek. Hochschulangehörige, die das Datenbankangebot von zu Hause aus nutzen möchten, können hierzu VPN und Proxy nutzen, alternativ bei ausgewählten Datenbanken ezProxy oder Shibboleth.

Weitere Informationen unter → Medien online nutzen

Werden Sie zum Datenbankprofi für Ihr Fachgebiet! Die Bibliothek bietet Ihnen umfangreiche Schulungsmöglichkeiten.

→ Zum Workshop Spezielle Fachinformation

→ Zum Online-Tutorial Datenbanken nutzen

Datenbank-Infosystem (DBIS)

In DBIS finden Sie sowohl lizenzfreie als auch durch die Hochschulbibliothek lizenzierte Datenbanken für alle Fachgebiete. Sie verwenden das System als Katalog für Recherche und Start der verzeichneten Datenbanken.
Weitere Informationen zu DBIS finden Sie hier.

Digitale Sammlungen

Physische und digitale Zusammenstellungen aus dem Bestand der Hochschulbibliothek der HTWK Leipzig im Bibliothekskatalog, zum Beispiel:

Je nach aktueller Situation können weitere Sammlungen verfügbar sein. Zum Teil haben sie Untersammlungen, um die jeweiligen Bestände sinnvoll zu gliedern.

→ zur digitalen Sammlungsübersicht

Drucken

In der Hochschulbibliothek haben Sie die Möglichkeit, von allen Computerarbeitsplätzen aus zu drucken. Hierzu benötigen Sie ihren Nutzerausweis. Der zentrale Ausdruck erfolgt im Erdgeschoss hinter der Servicetheke. Das Ladegerät zum Aufladen eines Guthabens befindet sich ebenfalls im Erdgeschoss.
Weitere Informationen zum Drucken finden Sie hier.

→ Online-Tutorial zum Drucken in der Bibliothek

E

Erwerbungsvorschlag

Wenn Sie Literatur im Bibliothekskatalog nicht finden oder benötigte Titel für längere Zeit entliehen sind, können Sie diese der Bibliothek zum Kauf vorschlagen. Bitte nutzen Sie hierfür unser KaufTipp-Formular.

ezProxy

Über ezProxy haben Hochschulangehörige die Möglichkeit, E-Books und Datenbanken der Bibliothek auch außerhalb des Campusnetzes zu nutzen, also von unterwegs oder von zu Hause aus.

ezProxy ist eine komfortable Alternative zu VPN und Shibboleth Es ist keine Installation von zusätzlicher Software oder Plugins notwendig.

Zum Login nutzen Sie Ihre Hochschul-Login-Daten (auch gültig für E-Mail und Opal).

Weitere Informationen zur Nutzung elektronischer Medien am Campus und außerhalb finden Sie hier: → Medien online nutzen

→ Online-Tutorial zur Nutzung von ezProxy

F

Fernleihe

Über die Fernleihe beschaffen wir Ihnen Medien und Aufsatzkopien aus Zeitschriften, die nicht in der Hochschulbibliothek vorhanden sind. Für Recherche und Bestellung der Medien nutzen Sie bitte das Fernleihportal. Die Dauer der Beschaffung hängt von den Liefermöglichkeiten ab; sie beträgt in der Regel etwa zwei bis vier Wochen. Für Hochschulangehörige der HTWK Leipzig ist dieser Service kostenlos. Die Kosten für hochschulexterne Nutzer betragen je Bestellung 1,50 €. Bei Eintreffen Ihrer Bestellung werden Sie von der Hochschulbibliothek per E-Mail benachrichtigt.

Weitere Informationen zur Fernleihe finden Sie hier.

In unseren Online-Tutorials finden Sie praktische Anleitungen wie Sie aus anderen Bibliotheken Bücher und Artikel bestellen.

G

Gebühren

Gebühren, Auslagen und Entgelte werden auf der Grundlage der Gebühren- und Entgeltordnung (PDF) der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig erhoben.

Ab einer Gesamtsumme von 50,-€ wird das Bibliothekskonto automatisch gesperrt. Um die Sperre aufzuheben und alle Services der Hochschulbibliothek wieder in vollem Umfang nutzen zu können, muss die Zahlung der Gebühren erfolgen. Sie können die Gebühren direkt am Servicepunkt bezahlen oder eine Überweisung vornehmen.

Unsere Bankverbindung:
Empfänger: Hauptkasse des Freistaates Sachsen; Ast. Chemnitz
Bank: Deutsche Bundesbank
IBAN: DE22 8600 0000 0086 0015 22
BIC: MARK DEF1 860
Unbedingt anzugeben:
1. Verwendungszweck: 7040/00347-1 AOSt 121301-6
2. Verwendungszweck: Benutzernummer / Name

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht der häufigsten Gebühren. Eine vollständige Auflistung aller Gebühren der Hochschulbibliothek enthält die Gebühren- und Entgeltordnung der HTWK Leipzig.

Überschreiten der Leihfrist
Erinnerungsmail drei Tage vor Ablauf der Leihfrist: kostenlos
Verzugsgebühr am 1. Kalendertag nach Fälligkeit: 1,- € pro Medium
Verzugsgebühr ab dem 7. Kalendertag nach Fälligkeit pro angefangene Woche: 1,- € pro Medium
Maximalbetrag: 25,- € pro Medium
Erinnerungen und Mahnbenachrichtigungen der Hochschulbibliothek erhalten Sie per E-Mail.

Fernleihe
für Hochschulangehörige: kostenlos
für hochschulexterne Nutzer:
Deutscher und internationaler Leihverkehr: 1,50,- € pro Bestellung
Inbegriffen sind Kopierkosten für bis zu 20 DIN A4 Seiten. Bei einer höheren Seitenanzahl entstehen Zusatzkosten.

Ersatz, Beschädigung, Verlust
beschädigte oder verlorene Medien: Wiederbeschaffungswert des Mediums + 15,- € Einarbeitungsgebühr
Zweitausstellung eines Bibliothekausweises nach Verlust: 15,- € Ersatzgebühr

Gruppenarbeitsräume

  • zwei Gruppenarbeitsräume für acht bis zehn Personen, die zur Nutzung reserviert werden können, im 1. OG
  • Ausstattung: Arbeitstische, Stühle und Whiteboards; Stifte sind am Servicepunkt optional ausleihbar
  • Reservierung frühestens zwei Wochen im Voraus für maximal fünf Tage hintereinander und vier Stunden pro Tag

→ zur Reservierung

I

IT-Handbücher der Leibniz Universität (LUIS)

Die von der Leibniz Universität Hannover herausgegebenen IT-Handbücher können in der Bibliothek erworben werden.

Details zu den E-Books:

  • Inhalt: Vielzahl an Themen aus Informatik und Computertechnik
  • Format: PDF-Datei
  • Wer ist berechtigt E-Books zu erwerben? Angehörige staatlicher Hochschulen (als Nachweis dient der Studierenden- bzw. Mitarbeiterausweis)
  • Zugriff: nach Bezahlung Download der PDF unter der auf dem Verkaufsbeleg angegebenen URL

K

Kataloge

Lokale Recherche

  • Bibliothekskatalog der Hochschulbibliothek: enthält eine Vielzahl der gedruckten und elektronischen Medien der Bibliothek

Ist Ihr gesuchtes Medium nicht in der Hochschulbibliothek vorhanden, haben Sie die Möglichkeit, in weiteren Katalogen zu recherchieren. Sollte der benötigte Titel in keiner anderen Bibliothek Leipzigs existieren, kann er per Fernleihe bestellt werden.

Regionale Recherche

  • Lerχe (Leipziger Recherchenetzwerk): Meta-Katalog, in dem unter einer Suchoberfläche in den Beständen von mehreren Leipziger Bibliotheken gesucht werden kann (teilnehmende Einrichtungen sind u.a. die Universitätsbibliothek Leipzig, Die Deutsche Nationalbibliothek, die Bibliothek der Hochschule für Grafik und Buchkunst)

Überregionale und weltweite Recherche

  • KVK (Karlsruher Virtueller Katalog): Meta-Katalog zur parallelen Recherche von elektronischen und gedruckten Medien in zahl­reichen nationalen und inter­nationalen Bibliotheks- und Buch­handels­katalogen
  • ZDB (Zeitschriftendatenbank): zentrale Daten­bank zur Recherche von gedruckten und elektronischen Zeit­schriften und Zeitungen, die in deutschen und öster­reichischen Bib­liotheken vorhanden sind; einzelne Zeitschriften­artikel werden nicht nach­ge­wiesen
  • Worldcat: weltweite Recherche in den Beständen einer Vielzahl von Bibliotheken

Kontakt

Hausanschrift

Gustav-Freytag-Straße 40

04277 Leipzig

Postanschrift

Karl-Liebknecht-Straße 132

04277 Leipzig

Telefon: +49 341 3076-6476

E-Mail

Kontaktformular

Einzelne Ansprechpartner der Bibliothek finden Sie hier.

Kopieren

Sie haben die Möglichkeit, Kopien zu erstellen. Das Kopiergerät befindet sich im 4. OG der Hochschulbibliothek und ist nur mit Ihrem Bibliotheksausweis bedienbar. Das Kopieren ist kostenpflichtig. Bitte laden Sie daher vor der Nutzung des Kopierers Guthaben auf Ihren Bibliotheksausweis. Das Ladegerät befindet sich im Erdgeschoss.

Kopierkosten:

  • 5 Cent pro A4-Kopie schwarz-weiß 
  • 10 Cent pro A3-Kopie schwarz-weiß

Kopierer und Drucker betreibt der Studentenkopierdienst Leipzig. Ein Automat befindet sich im

Shop Mobilblitz (Neumarkt 27, 04109 Leipzig). HTWK-Angehörige erhalten dort ihre Guthabenbeträge ausgezahlt.

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 10-19 Uhr, Samstag 10-18 Uhr

Ansprechpartner: Jörg Geißler (Telefon: 0177 4347537 / E-Mail senden)

Weitere Informationen zum Kopieren finden Sie hier.

L

Lehrbuchsammlung

  • im 1. OG der Hochschulbibliothek
  • enthält wichtige Studienliteratur in Mehrfachexemplaren
  • Titel sind entleihbar 
  • frei zugänglich (Bücher können den Regalen selbst entnommen werden)
  • fächerübergreifend aufgestellt (Orientierung zunächst nach DK-Zahl und Farbe, dann nach Titel geordnet) 
  • durch den Standort „Lehrbuchsammlung“ im Bibliothekskatalog gekennzeichnet

Leihfrist

Leihfrist
Die reguläre Leihfrist für alle ausleihbaren Medien beträgt 28 Tage.

Ausnahmen:

  • Lehrende, Forschende und Promovierende der HTWK Leipzig und der HfTL können besondere Ausleihkonditionen bei unserem Serviceteam erfragen.
  • Auch Studierende der HTWK Leipzig und HfTL, die gerade Ihre Abschlussarbeit schreiben oder sich im Praktikums- bzw. Auslandssemester befinden, können eine gesonderte Ausleihfrist erhalten. Bitte kontaktieren Sie hierzu unser Serviceteam.
  • Stark frequentierte Titel können vor allem in der Prüfungszeit eine verkürzte Ausleihfrist von nur zwei Wochen erhalten. So kann sichergestellt werden, dass alle interessierte Nutzer, das Buch zeitnah erhalten. Das Bibliotheksteam informiert Sie bei der Entleihung, ob es sich um ein solches Buch handelt.

Verlängerung
Sie haben die Möglichkeit, die Leihfrist Ihrer entliehenen Medien zu verlängern – bis zu sechs Monate.
Die Verlängerung können Sie selbst in Ihrem Bibliothekskonto vornehmen, aber auch das Bibliotheksteam hierzu kontaktieren (Telefon: +49 341 3076-6593).

Ausnahmen:

  • Wenn ein anderer Nutzer ein von Ihnen entliehenes Buch vormerkt, kann dessen Leihfrist nicht verlängert werden.
  • Haben Sie ein Buch bereits sechs Monate entliehen, muss es in der Bibliothek vorgelegt und erneut entliehen werden. Eine Verlängerung ist danach wieder möglich.
  • Die verkürzte Leihfrist stark frequentierter Literatur kann nicht verlängert werden.

Nicht ausleihbar sind

  • einzelne Zeitschriftenhefte
  • Präsenzbestände
  • wertvoller historischer Bestand

Literaturverwaltung

Um die Vielzahl der Quellen bei der Erstellung wissenschaftlicher Arbeiten gut zu überblicken und zu organisieren, ist es sinnvoll, ein Literaturverwaltungsprogramm zu verwenden. Literaturverwaltungsprogramme vereinfachen die Verwaltung und Erstellung von Literaturverzeichnissen sowie die Arbeit mit Zitaten.
Es gibt verschiedene Literaturverwaltungsprogramme. Einen Überblick erhalten Sie hier:

Die Hochschulbibliothek hat das Literaturverwaltungsprogramm Citavi lizenziert, so dass alle Angehörigen der HTWK Leipzig dieses kostenfrei nutzen können. In einem Workshop können Sie das Programm kennen lernen.

M

Magazinbestellung

Medien, die im Magazin aufbewahrt werden, sind nicht frei zugänglich. Sie erkennen diese im Bibliothekskatalog am Vermerk „Verfügbar in Hochschulbibliothek Magazin“. Medien aus dem Magazin müssen zur Nutzung und Ausleihe über den Bibliothekskatalog bestellt werden (Standorte → Services → Bestellen). Die Medien liegen einige Stunden nach der Bestellung für eine Woche am Servicepunkt der Bibliothek zur Abholung bereit.

N

Normen (DIN)

Die Hochschulbibliothek ist ein Normen-Infopoint. Sie können hier DIN-Normen, VDE-Normen und andere technische Richtlinien recherchieren. Wir bieten Ihnen die verschiedenen Normenwerke in elektronischer Form an. Bitte beachten Sie, dass die Recherche der VDE-Richtlinien nur innerhalb der Bibliothek erfolgen kann.
Weitere Informationen finden Sie hier.

O

Öffnungszeiten

Unsere regulären Öffnungszeiten sin:

Montag bis Freitag 9 bis 20 Uhr
Samstag                    9 bis 16 Uhr

Bitte beachten Sie, dass wir diese je nach aktueller Situation bei besonderen Phasen im Semester anpassen. Unsere aktuellen Öffnungszeiten finden Sie hier.

R

Regalstandort

Der Regalstandort gibt an, wo Sie das Buch in der Bibliothek finden. Bitte notieren Sie ihn immer.
Hier ein Beispiel: DK 658.8 rot 234567
Detailliert gibt der Regelstandort Ihnen Auskunft zu:

  1. Etage, in die Sie gehen müssen - dies verrät Ihnen der Farbcode. (DK 658.8 rot 234567 → rot = 3. Etage)
  2. Zu welchem Regal Sie auf der Etage gehen müssen - dies verrät Ihnen die DK-Zahl. Sie repräsentiert das Fachgebiet, zu dem das Buch gehört. (DK 658.8 rot 234567 → Suchen Sie das Regal, an dessen Front Sie diese DK-Zahl finden. Die Schilder sind an den Stirnseiten jeder Regelreihe angebracht. Danach suchen Sie in der Regalreihe die Gruppe der Bücher, die diese DK-Zahl auf dem Buchrücken haben.)
  3. Den genauen Standort des Buches innerhalb der DK-Gruppe - dies verrät Ihnen die laufende Nummer, die den letzten Teil des Regelstandortes ausmacht. (DK 658.8 rot 234567 → innerhalb der DK-Gruppe sind die Bücher numerisch aufsteigend geordnet, d.h. Bücher mit hoher laufender Nummer stehen am Ende)

Weitere Informationen zur Buchaufstellung finden Sie hier.
→ Zum Online-Tutorial zur Buchaufstellung

Rückgabe

Die Leihfrist beträgt vier Wochen. Wann die Leihfrist Ihrer Bücher endet, sehen Sie in Ihrem Bibliothekskonto. Sie haben die Möglichkeit, entliehene Medien bis zu sechs Monate zu verlängern. Die Rückgabe der Medien erfolgt während der Öffnungszeiten am Servicepunkt im Erdgeschoss der Bibliothek. Sollten Sie Ihre Bücher außerhalb der Öffnungszeiten abgeben wollen, nutzen Sie bitte den Rückgabeautomaten am Hintereingang des Gebäudes. 

Weitere Informationen zur Leihfristverlängerung finden Sie hier.
→ Zum Bibliothekskonto

Rückgabeautomat

Sollten Sie Bücher außerhalb der Öffnungszeiten der Hochschulbibliothek zurückgeben wollen, nutzen Sie bitte den Rückgabeautomaten. Er befindet sich am an der Rückseite des Gebäudes.

S

Scannen

Scanner befinden sich in der 1. und 3. Etage. Das Scannen ist kostenlos. Sie haben die Möglichkeit, die gescannten Dokumente auf Speicherkarte oder USB-Stick zu laden. Alternativ können Sie die Dateien an Ihre E-Mail-Adresse senden.

Schließfächer

Schließfächer befinden sich im Eingangsbereich der Bibliothek. Zur Nutzung benötigen Sie eine 1-Euro-Münze.

Schulungsangebote

Die Hochschulbibliothek bietet eine Reihe von Workshops und Schulungen an, in denen Sie professionelle Tipps für effektivere Recherchen und eine strukturierte Wissensorganisation erhalten. Die Inhalte stimmen wir gern individuell auf Ihre Bedürfnisse ab.
Alternativ helfen Ihnen unsere Online-Tutorials bei Fragen um die Bibliotheksnutzung.

Selbstverbuchungsstationen

Sie möchten Medien ausleihen und Ihnen ist die Wartezeit am Servicepunkt zu lang?
Im Erdgeschoss finden Sie zwei Selbstverbuchungsstationen, an denen Sie die Möglichkeit haben, Bücher selbständig zu entleihen.
Sollten Sie bei der ersten Nutzung der Stationen Hilfe benötigen, wenden Sie sich gern an unser Servicepersonal.

Semesterapparate

In den Semesterapparaten ist grundlegende Literatur für bestimmte Lehrveranstaltungen zusammengefasst. Die Auswahl treffen die Dozenten der Module.

Die gedruckten Bücher des Semsterapparats werden gesondert im Erdgeschoss aufgestellt und stehen dort allen Studierenden und Seminarteilnehmern zur Arbeit innerhalb der Bibliothek zur Verfügung. Sie sind für das aktuelle Semester nicht entleihbar. Sie erkennen die Literatur im Bibliothekskatalog am Vermerk "Semesterapparate".

Auf die elektronische Medien können Sie über den Bibliothekskatalog zugreifen. Weitere Informationen dazu finden Sie unter → Medien onine nutzen.

Sämtliche Medien eines Semesterapparats finden Sie in der jeweiligen digitalen Sammlung im Bibliothekskatalog. Die Semesterapparate erhalten die gewünschten Namen ihrer Dozenten (in der Regel der Modulname). Außerdem sind zur besseren Orientierung die am Modul beteiligten Dozenten vermerkt.

→ Zu den Semesterapparten

Shibboleth

Angehörige der HTWK Leipzig können eine Vielzahl der lizenzierten elektronischen Angebote der Hochschulbibliothek außerhalb des Campus mit Hilfe von Shibboleth nutzen.
Shibboleth ermöglicht die standortunabhängige Authentifizierung und Autorisierung zum Zugriff auf digitale Dokumente direkt bei den Anbietern der Inhalte.
Zum Login nutzen Sie bitte Ihre Hochschul-Login-Daten (auch gültig für E-Mail und Opal).

Weitere Informationen zur Nutzung elektronischer Medien inner- und außerhalb des Campus finden Sie hier: → Medien online nutzen

Hilfe zum Login bei diversen Anbieter-Plattformen finden Sie in unseren Online-Tutorials Digitale Medien nutzen.

T

Technikausleihe

Die Hochschulbibliothek bietet für HTWK-Angehörige verschiedenes technisches Equipment zur Ausleihe an:

  • Notebooks
  • kleine Helfer (Funkmäuse, Presenter und Kopfhörer)
  • Kabel und Adapter
  • Netzteile und Sonstiges zur Stromversorgung

In der Regel beträgt die Ausleihfrist für Technik ein bis drei Tage.

Weitere Informationen zur Technikausleihe finden Sie hier.

V

Verlängerungen

Sie haben die Möglichkeit, die Leihfrist Ihrer entliehenen Medien zu verlängern – bis zu sechs Monate. Pro Verlängerungsvorgang erhöht sich die Leihfrist um weitere vier Wochen. Die Verlängerung können Sie selbst in Ihrem Bibliothekskonto vornehmen oder das Bibliotheksteam hierfür kontaktieren (Telefon: +49 341 3076-6593, E-Mail).

Es kann keine Verlängerung erfolgen, wenn:

  • ein anderer Nutzer das von Ihnen entliehene Buch vorgemerkt hat
  • Sie ein Buch bereits sechs Monate entliehen haben. Dann muss das Medium vorgelegt und erneut entliehen werden. Eine Verlängerung ist danach wieder möglich.
  • Sie stark frequentierte Literatur mit verkürzter Leihfrist entliehen haben

Vorbestellungen

Von anderen Nutzern entliehene Medien können vorbestellt werden. Nutzen Sie hierfür die Bestelloption nach der Anmeldung im Bibliothekskatalog.
Sobald das vorbestellte Medium zurückgegeben wird, erhalten Sie eine Benachrichtigung per Mail. Sie können das Buch dann am Servicepunkt der Bibliothek abholen. Hier wird es sieben Tage bereitgestellt.
Eine Übersicht Ihrer Vormerkungen bietet Ihr Bibliothekskonto. Hier haben Sie auch die Möglichkeit, nicht mehr benötigte Vorbestellungen zu stornieren.

VPN und Proxy

Angehörige der HTWK Leipzig erhalten außerhalb des Campusnetzes Zugriff auf einen Großteil der elektronischen Ressourcen mittels VPN und Proxy.
Bitte beachten Sie, dass einige Ressourcen aus lizenzrechtlichen Gründen nur im Campusnetz nutzbar sind.

→ Online-Tutorials zur Einrichtung und Nutzung von VPN und Proxy für Windows und MacOS

W

WLAN

Als Angehöriger einer staatlichen Hochschule nutzen Sie in der Hochschulbibliothek Eduroam. Nach der Einrichtung des WLAN-Zugangs auf ihrem Mobilgerät haben HTWK-Angehörige Zugang zu allen Online-Dokumenten, die die Hochschulbibliothek bereitstellt.
Studierende anderer Hochschulen können auf Online-Dokumente zugreifen, die ihre Heimathochschule zur Verfügung stellt.

Z

Zeitschriften

Gedruckte Zeitschriften 

  • laufender Jahrgang in Zeitschriftenregalen neben den Eingängen zum Treppenhaus (2. bis 4. Etage)
  • ältere Jahrgänge (ab 2002) gebunden auf der 2. bis 4. Etage
  • Zeitschriften können den Regalen selbst entnommen werden
  • Jahrgänge vor 2002 im Magazin (Bestellung über den Bibliothekskatalog)

Elektronische Zeitschriften

Weitere Informationen zu gedruckten und elektronischen Zeitschriften finden Sie hier.

Zugriff auf Medien

Neben gedruckten Werken stellt die Bibliothek E-Books und elektronische Zeitschriften sowie Datenbanken zur Verfügung. Je nach Standort und Art Ihres Zugriffes können Sie vom Bibliothekskatalog aus durch Klick auf den Titel direkt darauf zugreifen.

Zugriffsmöglichkeiten:

  • an den Computern in der Hochschulbibliothek und am Campus
  • über das W-LAN in der Hochschulbibliothek
  • von außerhalb via ezProxy
  • von außerhalb via Shibboleth
  • von außerhalb via VPN-Client und Proxy

Weitere Informationen finden Sie hier.