Medien ausleihen und zurückgeben

 Medienausleihe auf einen Blick

Recherche:
Medien im Bibliothekskatalog suchbar

Ausleihlimit:
50 Entleihungen gleichzeitig

Nutzerkonto:
Login

Verlängerung:
jeweils für 4 Wochen, bis zu einem halben Jahr möglich

Leihfrist:
4 Wochen

Vorbestellung:
entliehene Medien und Medien aus dem Magazin über den Bibliothekskatalog bestellbar

 Verlängerung

Verlängerungsmöglichkeiten

Von der Verlängerung ausgenommen sind:

  • Bücher, die ein anderer Nutzer zwischenzeitlich vorbestellt hat. Sie müssen am Ende der aktuellen Leihfrist zurückgegeben werden.
  • Bücher, die schon ein halbes Jahr entliehen sind. Nach Vorlage am Servicepunkt können sie jedoch erneut entliehen werden.

 Vorbestellung

Ein Buch, das Sie brauchen, ist gerade entliehen? Kein Problem – bestellen Sie es vor. Im Bibliothekskatalog anmelden, Buch über die Suchfunktion auswählen und wenn aktuell nicht verfügbar: StandortExemplar vormerken → Formular ausfüllen → Absenden

Sobald das Buch zurückgegeben wird, bekommen Sie eine Nachricht per E-Mail. Es ist nun eine Woche  für Sie reserviert und am Servicepunkt abholbereit. 

Ist ein benötigtes Buch gar nicht in der Hochschulbibliothek vorhanden, senden Sie uns einen KaufTipp. Unsere Mitarbeiter prüfen ihn. Wenn wir das Buch erwerben, sind Sie auf Wunsch der erste Leser.

 Medien aus dem Magazin

Einen Teil ihres Bestandes bewahrt die Hochschulbibliothek im Magazin im Untergeschoss auf. Dieser Bereich ist nicht frei zugänglich. Dort gelagerte Medien haben im Bibliothekskatalog den Vermerk Bereich: Magazin.

Einige Medien sind ausschließlich für die Nutzung in der Bibliothek vorgesehen, für andere gelten die üblichen Leihfristen. Nach dem Einloggen erkennen Sie, ob das gewünschte Exemplar ausleihbar ist.

Medien, die Sie nutzen möchten, fordern Sie im Bibliothekskatalog über Standort → Optionen: Exemplar vormerken an. Sie liegen am Servicepunkt eine Woche zur Abholung bereit.

 Medienrückgabe

Die Medienrückgabe ist rund um die Uhr möglich. Während der Öffnungszeiten nehmen die Mitarbeiter am Servicepunkt entliehene Medien zurück. Wenn die Bibliothek geschlossen ist, können Sie den Automaten an der Rückseite des Gebäudes nutzen.

 Buch überzogen? Buch kaputt? Buch verloren?

Sie erhalten eine rechtzeitige Benachrichtigung per E-Mail vor Ablauf der Leihfrist. Falls Sie Medien nicht fristgerecht zurückgeben, erhalten Sie eine wöchentliche Information über angefallene Gebühren. Wir erheben eine Verzugsgebühr von 1 Euro je Medium pro angefangene Woche.

Für abhanden gekommene oder beschädigte Medien fordern wir Ersatz. Zusätzlich wird eine Bearbeitungspauschale fällig. Beachten Sie dazu die Gebühren- und Entgeltordnung der HTWK Leipzig.
Angefallene Gebühren können bar am Servicepunkt bezahlt oder überwiesen werden.

Bankverbindung

Empfänger:   Hauptkasse des Freistaates Sachsen; Ast. Chemnitz
Bank:    Deutsche Bundesbank
IBAN:    DE22 8600 0000 0086 0015 22
BIC:    MARK DEF1 860

Unbedingt anzugeben:
1. Verwendungszweck: 7040/00347-1 AOSt 121301-6
2. Verwendungszweck: Benutzernummer / Name