Schreibwerkstatt: Schreiben als Prozess

Ziel

Sie erhalten Strategien und Tipps für einen strukturierten Schreibprozess von der Themenfindung bis zur finalen Fassung sowie Hinweise zu den Bestandteilen eines akademischen Textes.

Inhalte

  • Formulierung und Eingrenzung des Themas
  • Gliederungs- und Argumentationsstruktur des Hauptteils
  • Struktur und Inhalte der Einleitung und des Schlussteils
  • Übungen zum Schreibstil

Termine

Dauer & Zeit

90 Minuten | 15:30 bis 17 Uhr

Ort

Schulungsraum, 1. Etage

Anmeldung

bis zum Vortag möglich
→ Anmeldeformular

Kursleitung

Anika Geyer | Telefon: +49 341 3076-6591 | E-Mail senden

Erwerb von ECTS-Punkten

Studierende einiger Studiengänge können im Rahmen des Moduls „Überfachliche Kompetenzen“ mit der Teilnahme an Veranstaltungen der Hochschulbibliothek ECTS-Punkte erwerben. Dies gilt für folgende Bachelor-Studiengänge ab Matrikel 2018:

  • Energie-, Gebäude- und Umwelttechnik
  • Maschinenbau
  • Wirtschaftsingenieurwesen Bauwesen
  • Wirtschaftsingenieurwesen Elektrotechnik
  • Wirtschaftsingenieurwesen Energietechnik
  • Wirtschaftsingenieurwesen Maschinenbau

Folgende Angebote sind Bestandteil des Moduls:

Workshops zu Medien- und Informationskompetenz

  • Bibliothekstour oder Erstsemestereinführung
  • Recherche-Workshop Grundlagen (50 Minuten)
  • Recherche-Workshop Aufbaukurs (60 Minuten)
  • Citavi-Workshop (120 Minuten)

Schreibwerkstatt

  • Schreiben als Prozess (90 Minuten)
  • Die formale Gestaltung einer schriftlichen Arbeit (90 Minuten)
  • Quellenbewertung (90 Minuten)

Über OPAL oder in der Bibliothek erhalten Sie ein Nachweisblatt, auf dem der Besuch der Veranstaltungen bestätigt wird. Die ausgefüllten Nachweise sind im Studium-Generale-Büro G104 abzugeben oder in den zugehörigen Briefkasten zu werfen.